Bücherbord


Klaus Jäger      "Carlotta oder die Lösung aller Probleme"

Rom im Frühsommer. Laurenz Stadler muss den Posten als Auslands-Korrespondent seiner Zeitung räumen. Er darf zurück nach München in die Redaktion, es winkt ein gut dotierter Job, aber will er das? Seine Liebe Italien verlassen? Ankommen in der alten Heimat? Anknüpfen an das bayrische Dorf, welches Laurenz Stadler als das Kind ohne Vater kannte?

Laurenz Stadler landet für Monate auf der Insel Procida im Golf von Neapel und findet Carlotta. Wird diese unerwartete Liebe, werden diese junge Frau und ihre Insel Antworten auf alle Fragen geben?

Das Cover gestaltete Irene Repp, Daylin Art Augsburg.

- Erscheint im März 2020 -

Roman
Fadengeheftete Klappenbroschur, 480 Seiten
Preis: 16,80 Euro

ISBN 978-3-945605-45-5



Brigitte Struzyk (Text) und
Susanne Berner-Bartsch
(Zeichnungen)

"Rennfahrermäuse"

Richtige Stadtmäuse fahren natürlich Motorrad. Nicht irgendwelche Rennmaschinen, nein: Sie haben ein Tiger-Motorrad oder eines mit Krokodil und für Elisabeth gibt es das Rosenmotorrad. Was denn sonst?

Dann geht es los, das Rennen, auch wenn lärmende Lüxe im Weg stehen. Wer hilft, wenn es brenzlich wird? Was passiert, wenn Bluff, der Fleischhund, unterwegs ist? Schaffen es unsere Rennfahrer bis zu den köstlichen Beeren hinter dem Hügel?

Brigitte Struzyk hat das Mäuseabenteuer aufgeschrieben, ganz so, wie es Kinder und Enkel erwarten – voller Fantasie und Verrücktheiten, mit Späßen und viel Gefühl.

Susanne Berner-Bartsch fand die Bilder dazu: freche und liebevolle Mäuse-Helden mit ihren wundersamen Rennmaschinen und ihren Träumen.
Auch das Cover gestaltete Susanne Berner-Bartsch.

- Erscheint im März 2020 -

Bilderbucherzählung (4 - 7 Jahre)
Festeinband, fadengeheftet
Preis 16,80 Euro

ISBN 978-3-945605-44-8




Anne Gallinat      "Jannes Villa"

Janne ist mit ihrer Mutter in einen Bungalow auf einen idyllischen Campingplatz gezogen. Für einen Urlaub schön, aber auf Dauer? Mit dieser Mini-Villa kann man keine Punkte sammeln. Schon gar nicht in Eves Clique. Doch was will Janne bei denen? Welches Geheimnis versteckt Wolf, der wie ein kleiner Geschäftsmann aussieht und kommt und geht, wann er will? Ihre Mutter braucht Janne gar nicht erst zu fragen.
Wo ist Janne wirklich zu Hause? In der Villa der Weidemanns? In der Grotte im Wald? Am Silbersee?
Führen Erdbeerspieße mit Marshmallows zum Erfolg? Oder soll erst eine Imbissbude brennen? Muss Wolf in eine Klinik? Und wie befreit man sich aus einem verschlossenen, dunklen Zimmer?

Janne, Eve und Wolf – Liebe kann ganz schön kompliziert sein.


Das Cover gestaltete Irene Repp, Daylin Art Augsburg.


Jugendbuch (12 bis 16 Jahre)
Fadengeheftete Klappenbroschur, 260 Seiten
Preis: 16,80 Euro

ISBN 978-3-945605-41-7




Ingrid Annel      "Ein Kleid, ganz aus Schnee"

Märchenhafte Geschichten über Pegasi, Schneeflockenspitze und das Glück – so blau wie der Himmel

Apfel und Glasmurmel, Flöte und ein hölzernes Pferd finden sich in den Taschen eines alten, schwarzen Mantels – und mit ihnen beginnen die Abenteuer. Öffnen Drachenzungen alle Wege? Welches Wunder erschaffen der achte und der neunte Zwerg aus einem Klumpen Teig? Findet Dornrose ihr Glück?

Warum kreist Pegasus alljährlich einen Tag lang über einer menschenleeren Insel? Ist eine Traumbrille die Lösung aller Probleme? Vielleicht, denn auch die kleine Eisverkäuferin kann einen berühmten Magier verzaubern und dahinschmelzen lassen.

Leise, mit Poesie und Ironie, manchmal schräg und augenzwinkernd, locken uns Ingrid Annels Geschichten in Welten, die wir sonst beinahe aus den Augen verloren hätten.

Das Cover gestaltete Thomas Offhaus (VBK).

Hardcover mit Umschlag, 240 Seiten
Preis: 19,80 Euro

ISBN 978-3-945605-39-4



Kerstin Undeutsch      "Keine Angst vor der Angst"

Wir sind mutige Wesen und wir haben Angst.
Das ist ein großes Thema im Leben der Menschen.
Wir haben Angst, unsere Arbeit zu verlieren.
Wir haben Angst, unsere Arbeit nicht zu schaffen, Angst um unsere Kinder, Angst, nicht genügend Geld zu haben, Angst, die Liebe niemals zu finden und Angst vor Beziehungen.
Viele von uns haben so große Angst vor dem Fremden, dass sie das Fremde verteufeln und hassen. Die Angst vor Überfällen, Einbrüchen und Anschlägen nimmt uns den Atem.

Aber wir brauchen die Luft zum Atmen. Unser Gehirn kann sonst nicht mehr klar denken. Es reicht nicht, zu zeigen, dass man keine Angst hat. Das schafft nur noch mehr Ängste.

Die Angst gehört zu uns. Kinder sollten erleben, dass sie mit ihren Gefühlen willkommen sind und lernen, damit umzugehen.

Dieses Buch soll Kindern helfen, einen guten Umgang mit der Angst zu finden.

Die Angst kommt zu Besuch - ob wir das wollen, oder nicht.
Verstecken hilft nicht. Wir können ihr einen Rahmen geben und sie in diesem Rahmen willkommen heißen.

Das Buch ist auch geeignet für therapeutische Ansätze.

Festeinband, fadengeheftet, 40 Seiten
Preis: 16,80 Euro

ISBN 978-3-945605-42-4



                  "Was tun, wenn die Angst zu Besuch kommt
                    und auch noch "Jubidu!" ruft?"

                    Ein Buch - nicht nur für Kinder.

Kerstin Undeutsch      "Wut zu Besuch"

Das Bilder-Buch versucht Kindern und Erwachsenen zu helfen, mit dem bedrohlichen Gefühl der Wut gut umzugehen.

Wütende Kinder befinden sich in einem Zustand, den sie oft selbst nicht verstehen und sie erfahren in dem Moment die Ablehnung der Erwachsenen und oft auch deren Wut.
Sie empfinden sich nicht als kraftvoll und stark in ihrer Wut.
Sie sind mächtig in ihrer Ohnmacht - und wir auch.
Wie jedes Gefühl gehört aber auch die Wut zu uns.

Wie schaffen wir es, dass sie nicht zerstört, sondern uns Kraft für positive Veränderungen gibt? Darauf versucht dieses Buch Antworten zu geben.

Das Buch eignet sich nicht nur zum Vorlesen und Betrachten. Es bietet sich zum Erzählen an, ist Anlass, miteinander zu sprechen.

Geeignet ist es auch für therapeutische Ansätze.

Festeinband, fadengeheftet, 36 Seiten
Preis 16,80 Euro

ISBN 978-3-945605-43-1        



"Das Tambacher Liebespaar - Mordsgeschichten"
Zwölf Kurzkrimis

Mit Augenzwinkern erzählt oder als düstere Story gestaltet, in Pittsburgh (USA) oder in Deutschland spielend, überraschen die zwölf Kurz-Krimis durch ihre Akteure: kleine und große Gauner - und selbstverständlich Gaunerinnen - , unschuldige und schuldige Opfer, auf der Jagd nach dem kleinen Glück oder dem großen Geld.
Fantasievoll, frech oder überraschend realistisch.In jedem Fall ein großes Lesevergnügen für jeden.

Die Autoren des Bandes:

Marcus Prochaska
Juliane Kunz
Dirk Sutor
Ulrike Piechota
Stefan Link
Frank Schöpf
Beatrix Erhard
Silke Vry
Susanna Hübner
Ilja Bohnet
Ronja Matthiesen
Elisabeth Tondera


Taschenbuch, fadengeheftet, 180 Seiten
Preis: 9,95 Euro

ISBN 978-3-945605-00-4



Das Cover gestaltete Thomas Offhaus (VBK).

Pauline Werner      "Provinzgeschnatter"

Nein, es geht nicht um Strickmuster für Nierenwärmer und die Zubereitung von Schweinebauch. Auch nicht um schnucklige Schauspieler und skandalumwitterte Politiker. Oder um den Weltfrieden oder die Erderwärmung – ja, alles wichtig, Mädels! Das wissen wir.

Aber hier sind wir heute mal unter uns: Unsere Helden sind Prinzen oder Frösche, das Kind – in mir und dir. Die Doppelseelen, die uns bestimmen. Oder seltsame Wesen wie SIRI. Marder, die uns aufhalten. Männer, die Hosen kaufen müssen. Männer, die zum Friseur gehen. Männer, die sparsam sind oder sehr freizügig. Zum Glück haben wir Freundinnen. Eine beste Freundin. Wir leben große Gefühle und tiefe Sehnsüchte, begegnen Ängsten und dunklen Wolken. Vorbeirasenden Autos. Da ist Glück, dort erleben wir Magie und treffen den Kerl! Den einen! Lasst uns drüber schwatzen, Mädels.

Ganz provinziell versteht sich.

Hardcover       ISBN     978-3-945605-34-9         19,50 Euro
Taschenbuch  ISBN     978-3-945605-38-7         11,80 Euro
eBook            ISBN     978-3-945605-35-6          9,49 Euro




Das Cover gestaltete Petra Elsner: www.schorfheidewald.de


Andreas Kolb      "Mondstich"

Endlich! Das romantische Schloss Reinhardsbrunn hat neue Besitzer, die Leben ins historische Kleinod bringen sollen. Höchste Zeit, denn das beschauliche Waldstädtchen nebenan hat große Pläne. Leider stört eine rätselhafte Schwäche, die nach den Einwohnern greift: Sind die neuen, blinkenden Mobilfunkmasten schuld? Die Silberfolien an den Fenstern? Das Internet? Die Investoren mit den schwarzen Haaren? Die hiesigen Jugendlichen, die sich schwarz kleiden und die dunklen Nächte lieben? Als Pfarrer van Lent unerwartet Besuch von der höchst attraktiven Anna bekommt, erwachen längst vergessene Gefühle.

Allerdings behauptet die Dame, sie sei Vampirin und er möge sie heilen. Das macht es nicht leichter, denn die Kleinstadt hat die Augen und Ohren überall. Pfarrer van Lent bekommt plötzlich häufig Gesellschaft und ständig neue Probleme – Winkt ihm der Himmel? Lockt ihn die Hölle? Bleibt für ihn am Ende nur schmaler Gotteslohn? Oder gibt es Hoffnung für alle, die in Friedrichroda leben?

Taschenbuch   ISBN:   978-3-945605--31-8     Preis: 13,80 Euro
eBook             ISBN    978-3-945605-32-5      Preis: 9,49 Euro




Das Coverfoto inszenierte Maria Mantis: http://www.maria-mantis.com/


Das Cover gestaltete Thomas Offhaus (VBK).

Johanna Marie Jakob      „Inhalt: Äußerst bedenklich“ 

Die Großmutter ist eine Schmugglerin. Ihre Enkelin hat eine Freundin, die einen Totenkopf besitzt. Einen echten. Die Postfrau weiß, dass weihnachtliche Pakete Charakter haben und der Fleischer will nicht immer nur Fett essen.

Aus dem Blickwinkel der kleinen dörflichen Welt erzählen die Geschichten leise und genau: Vom Blick eines Kindes in den Schrank des katholischen Pfarrers, vom Erinnern der Verkäuferin aus dem Konsum, die einmal im Intershop gearbeitet hatte. Oder dem Tankwart, der auf Ablösung wartet. Und zwischen allen ein zotteliger gelber Hund. Irgendetwas stimmt nicht mit seinem Ohr.

Geschichten wie Mosaiksteine aus den achtziger Jahren in der DDR. Vor und nach der Wende. Keine Sentimentalität, ein präzises Erzählen zwischen Gegenwart und Vergangenem. Historisch für die einen und wahrhaftig für die anderen. Lebensbilder aus einem ausklingenden Land.

Das Buch erscheint am 3. November 2017. Die Autorin präsentiert es anlässlich der Thüringer Buchtage in Erfurt.

ISBN:  978-3-945605-26-4
Preis:  9,95 Euro



Das Cover gestaltete Thomas Offhaus (VBK).

Die Wunderwasser-Krimis

Lieblich die Landschaft und reizend die Verbrechen. Es wird fleißig gemordet rund um den sagenhaften Wunderwasser-Brunnen in Tambach-Dietharz, dem Luftkurort im Thüringer Wald.

Brachiale oder dezente Lebensverkürzung wird inszeniert – angesiedelt zwischen 1537 und 2017. Laut und leise, raffiniert und durchtrieben führt man in elf Kurzkrimis aktiv hin zum Herzschlagfinale. Manchmal düster arrangiert, manchmal mit einem Lächeln erzählt.

Der Leser wird sich möglicherweise vom Frevel moralisch distanzieren, aber ganz bestimmt unterhält er sich glänzend mit den Kurzkrimis von elf Autoren aus Deutschland und Österreich, ausgewählt aus 95 Einsendungen für den „Tambach-Dietharzer Wunderwasser-Krimi-Preis 2017“.

Autoren sind: Ines Beyer, Kai-Uwe Brodersen, Jürgen Edelmeyer, Beatrix Erhard,Sabine Frambach, Dietmar Füssel, Stefanie Hänisch, Marlies Kalbhenn, Rita Klement, Petra Pallandt und Klaus Schwarzfischer

ISBN 978-3-945605-17-2
Preis: 9,95 Euro



Das Cover gestaltete Thomas Offhaus (VBK).

Sharam Qawami

Brücke des Tanzes

Kirsten will ein letztes Mal mit ihrem Freund über eine gemeinsame Zukunft sprechen. Aber Soraw quälen Geschichten aus seiner Heimat.
Zum ersten Mal erzählt er von Erinnerungen Todgeweihter im Schützengraben, tabu für die Lebenden: Vom Mathematiklehrer, der als Derwisch am Grab seines Sohnes hauste. Vom Forstbeamten, dessen Berufung sprachlos macht.
Der Autor spricht von einem Volk, das in seiner Heimat überleben will: Ob in der Fiktion eines antiken Gerichts oder in Episoden über kurdische Kinder, die ihre Kindheit verlassen, mit Müttern, die Lasten von Männern tragen müssen.

Sharam Qawami legt seinen ersten, auf Deutsch geschriebenen Roman vor. Im Nachwort gibt er Auskunft zu dem, was sein Leben prägte und prägt.

ISBN 978-3-945605-22-6
Preis: 9,95 Euro



Anne Gallinat

Hannes' Bistro - Ein Sozial-Märchen


Die Gäste in „Hannes' Bistro“ trennt nur ein Fußbreit von einem Leben auf der Straße. Von ihnen wird erzählt: Skurril, komisch, tragisch und ein bisschen märchenhaft. Da verschwindet ein „Zauberspiegel“, der schon mehr als ein Liebesbeweis ist,  aus dem Sperrmüll. Ein verrostetes Fahrrad, das sein Besitzer liebevoll Ulrikchen nennt, bringt das Leben einer ganzen Stadt durcheinander. Und Herr von Meisegeier bedroht Ruths Liebesnest. Bedroht ist auch „Hannes' Bistro“...

ISBN 978-3-945605-12-7
Preis: 9,95 Euro

Elisabeth Wesuls schreibt zu diesem Roman:

"Ein intensiver, warmherziger Text, mit dem nötigen Humor, schnell und genau erzählt. Hannes`Bistro ist ein Glücksfall."


       



Siegfried Nucke

216 Schlüssel - Eine Kindheit

Immer wieder kehrt Jakob nach Kolzau zurück. Mit seinen Eltern musste er das Dorf verlassen, das einem Tagebau weichen wird. Unerlaubt streift Jakob allein oder mit Freunden durch die leeren Häuser und die marode Kirche, über den alten Friedhof und die öden Plätze von Kolzau. Ständig auf der Hut vor dem furcht-erregenden Alten, der nicht aus dem Dorf weggehen will: dem stinkenden Rassler, der jeden verabscheut und vertreiben will, der Kolzau aufgegeben hat. Was kann Jakob mitnehmen - aus den letzten Tagen eines fast verlassenen Dorfes, das aber noch viele Geschichten verbirgt? Erzählt aus der Sicht des Zehnjährigen, spricht dieses leise Buch über den Verlust von Heimat.   

ISBN 978-3-945605-11-0
Preis: 9,99 Euro

Lesermeinung:

"Ein leises Buch, auf das man sich einlassen muss, um es zu schätzen. Es gibt wenig Action, nichts Reißerisches, keine geschliffenen Dialoge, keine überragenden Stilblüten, keinen beeindruckenden Helden, und doch...
... und doch zieht die Geschichte um Flüchtlinge im eigenen Land in den Bann. In fast schon dürren Worten erzählt der Autor aus der Sicht eines Zehnjährigen vom Verlust des Vertrauten, von der Notwendigkeit, sich in einem neuen Umfeld einzufinden, vom Zurücksehen nach etwas, was nicht mehr da ist. Das alte Dorf kann noch besucht werden, doch es ist nicht mehr das Zuhause. Übrig geblieben sind die Dinge, die früher nicht wichtig waren, nun aber bedeutsam werden, gerade weil das andere verloren ist. Es wäre ein trauriger Roman, hätte der Autor es dabei belassen, doch weil sich der Fokus verschiebt, weil Dinge und Personen, die früher nur am Rande der Wahrnehmung existierten, eine Wichtigkeit erlangen, schleichen sich andere Geschichten mit hinein, ähnlich und doch ganz anders als die Geschichte der Hauptfigur.
216 Schlüssel ist kein Buch für rasche Unterhaltung, aber eines das nachhallt, wenn man es ihm erlaubt." ((17. Mai 2020, S. Hübner)

Shop

Bestellungen von Print und eBook sind in allen Buchhandlungen, aber auch bei den Anbietern
über das Internet möglich. Alle Bücher sind im VLB gelistet.

Buchhandlungen können über KNV, UMBREIT und über LIBRI bestellen.