Wir danken unseren Autorinnen und Autoren für die Zustimmung, den Lesern dieser Website die entsprechenden Informationen über Biografisches sowie ihre Veröffentlichungen zugänglich machen zu dürfen. Gleichermaßen freuen wir uns, dass unsere Autorinnen und Autoren ein Porträtfoto zur Verfügung gestellt haben.


Klaus Schwarzfischer

 

(Foto: privat)

Geboren 1959 in Roding/Bayern, Deutschland.
1979-1983: Studium Germanistik und Sport und in Regensburg
1983/1985: 1. und 2. Staatsexamen

Bisherige Veröffentlichungen:

2007: Roman: Der Verein, der Metzger und der Tod
2010: Roman: Der Kardinalfehler
2012: Kinderbuch: Die Zwirke und das Irgendwas
2011: Roman: Volksfest
2014: Kinderbuch: Niemand besiegt Monoglotz
2015: Musik-CD Randsperg (schwafi und die spackos)
2015: Kinofilm: Der Verein, der Metzger und der Tod
2016: Roman: Wenig Zeit und viel zu tun

Tätig als Autor, freier Texter, Bühnenkünstler.

Klaus Schwarzfischer ist mit „Luther ist tot“ in den „Wunderwasser-Krimis“ vertreten, ausgewählt aus 95 spannenden, mörderischen, skurrilen und in jedem Fall lesenswerten Einsendungen zum Krimi-Preis der Stadt Tambach-Dietharz 2017.

Homepage: https://www.schwafi.com/