Aktuelles

Für Rezensenten (Print oder Blog) und aufgeschlossene Buchhändler gibt es die Möglichkeit, kostenlos(e) Leseexemplare  unserer Titel zu erhalten. Bei Interesse bitten wir Sie, den Kontakt per E-Mail oder auch über unsere Facebook-Seite aufzunehmen.

Ganz Aktuelles


November 2019 Thüringer Buchtage

Wir sind zum dritten Mal in Erfurt dabei.


 



Dezember 2019 - BuchQuartier Wien 2019

Wir präsentieren unseren kleinen Verlag ein erstes Mal außerhalb Deutschlands. Muss man betonen, dass wir voller Neugier sind?

Mehr über diese Messe: http://www.buchquartier.com/

Das Programmheft mit allen Lesungen und Ausstellern gibt's hier zum Download:

http://www.buchquartier.com/wp-content/uploads/2019/10/BQ2019_Programmheft.pdf



30. November 2019 - Bad Tabarz

Der Thüringer Schriftstellerverband wird mit 13 Autoren an verschiedenen Orten Benefizlesungen anbieten. Mit dabei sind Anne Gallinat und Ingrid Annel, beide auch Autorinnen unseres Verlages.

Wir wünschen dem Tag viel Erfolg. Die Erlöse kommen einem Bad Tabarzer sozial engagierten Verein zugute.



https://www.tlz.de/regionen/gotha/13-autoren-unterstuetzen-in-bad-tabarz-einen-guten-zweck-id227583749.html

November 2019 - BUCHBERLIN 2019

Verlag Tasten & Typen wird sich beteiligen. Die Hauptstadt, ein Hotel und Bücher auf einer Messe - wir sind gespannt.

Wo: Mercure Hotel MOA
Stephanstraße 41
10559 Berlin


Mehr demnächst unter: https://www.buchmesse-berlin.com/



21. November 2019

4. Bienstädter Herbstlese

"Ein Kleid ganz aus Schnee". Ingrid Annel liest märchenhafte Geschichten für Erwachsene.

Ort: Bürgerhaus. Beginn: 19 Uhr

https://www.literarische-gesellschaft.de/veranstaltung/literatur-vor-ort-4-bienstaedter-herbstlese

Samstag, 16. November 2019, 13 Uhr

Thüringer Buchtage im Parksaal des Steigerstadions

Ingrid Annel liest 13 Uhr aus "Ein Kleid ganz aus Schnee". Anschließend signiert sie gern ihr Buch.

http://www.thueringer-buchtage.de/index.php/buchtage-2019/veranstaltungsplan

 

Foto: Siegfried Nucke

Freitag, 15. November 2019, Nachmittag

Thüringer Buchtage im Parksaal des Steigerstadions

Autorin und bildende Künstlerin, das ist Kerstin Undeutsch, der wir zwei wunderbare Bilderbücher verdanken. Sie ist an unserem Stand zu den Thüringer Buchtagen zu Gast.
Nutzen Sie die Gelegenheit zum Gespräch mit der Künstlerin. Natürlich signiert sie auch ihre Bücher.


Foto: Siegfried Nucke

14.11.2019, 14:00 Uhr - Kultur am Nachmittag

Saal des Schutzbundes, Juri-Gagarin-Ring 56a

Ingrid Annel liest aus "Ein Kleid ganz aus Schnee".

https://seniorenschutzbund.org/ingridannel/





2. November 2019 Erfurt,
Buchhandlung BuchStapp, Marktstraße

Die Woche der unabhängigen Buchhandlungen

Zum Autorensamstag am 2. November schlüpfen hunderte Autor*innen in die Rolle des Buchhändlers und arbeiten mit, um die Unabhängigen zu unterstützen.
In der Buchhandlung "Buch Stapp", Erfurt, Markstraße 5, wird das Schriftstellerehepaar Ingrid und Ulf Annel von 11 bis 15 Uhr beratend beim Buchkauf zur Seite stehen, Bücher verkaufen und signieren (Letzteres natürlich nur eigene).
https://wub-event.de/autoren-samstag

Wir freuen uns, dass auch "Ein Kleid ganz aus Schnee" von Ingrid Annel dabei sein wird.

Foto: Buchhandlung BuchStapp

Oktober/ November 2019

Unsere Autorin Anne Gallinat ist auf kleiner Lesereise: Langenleuba-Niederhain, Mühlhausen, Zella-Mehlis und Wasungen sind die Stationen. Historische Marionetten sind ihre Begleiter bei den Lesungen.


Foto: (c) Siegfried Nucke

30. Oktober 2019: Bibliothek Marksuhl
Beginn: 19.00 Uhr

Johanna Marie Jakob - Lesung aus "Inhalt: Äußerst bedenklich"

Auf Facebook postete Johanna Marie Jakob am 4.11.2019:
"Vielen Dank meinen Zuhörern in der Bibliothek Marksuhl, die so kurz vor dem Jahrestag des Mauerfalls sich plötzlich wieder an Kleinigkeiten erinnerten, wie winzige Plastiklöffel zum Eisessen oder den Minol-Pirol. Ein schöner Abend mit gemeinsamen Erinnerungen, vor allem an den Bahnhof Gerstungen mit seinen weißen Mauern."

Foto: (c) Siegfried Nucke

24. Oktober 2019: Stadtbibliothek Eisenberg
Beginn: 14.00 Uhr

Die Stadtbibliothek Eisenberg organisiert und lädt ein zur Lesung der Autorin Johanna Marie Jakob: "Alte Geschichten"

Tauchen Sie ein in die Mittelalterromane der Autorin.

Foto: (c) Siegfried Nucke


September 2019
In MOMENT, dem Kulturmagazin für das Hainichland, wird "Die kleine Buchfabrik" zum Thema. Rüdiger Wilhelm stellt im Artikel Ingrid Annel und ihren Mann Ulf Annel mit ihren Büchern vor. Auch Ingrid Annels "Ein Kleid ganz aus Schnee", das in unserem Verlag Tasten& Typen erschienen ist, leuchtet mit einigen Sätzen auf.






27.9. 2019     EULENSPIEGEL 10/2019

In der aktuellen Ausgabe des EULENSPIEGEL findet man in der Rubrik LITERATUR-EULE informierende und rezensierende Sätze, einen ganzen Absatz, zu Ingrid Annels "Ein Kleid ganz aus Schnee".

Das ist nicht alltäglich - um so mehr freuen wir uns.

Was steht drin? Tja ... EULENSPIEGEL kaufen und selbst lesen.


Herbst 2019

Das neue Buch von Anne Gallinat erscheint - ein Jugendbuch für die Altersgruppe: 12 - 16 Jahre.

Heute als erste Information - das Cover.



September 2019  HomBuch

Wir sind Gast auf der saarländischen Buchmesse in Homburg/Saar und freuen uns, dass eine Teilnahme möglich ist.

Mehr unter:

https://www.die-hombuch.de/




6. September 2019, Rudolstadt

Die Thüringer Autoren des Schriftstellerverbandes treffen sich in Rudolstadt.
Die Bibliothek Rudolstadt hat vier Autoren für die Lesung aus der Teilnehmerliste ausgewählt: Frank Quilitzsch, Johanna Marie Jakob, Bernd Ritter und Anne Gallinat.

Johanna Marie Jakob und Anne Gallinat sind Autorinnen unseres Verlages - wir wünschen eine erfolgreiche Lesung!

20. August 2019 - MDR-Fernsehen

In der Bücherkiste des MDR-Fernsehens fand unser Buch

"Das Tambacher Liebespaar - Mordsgeschichten" Beachtung. Autoren und Verlag und die tatkräftigen Leute aus Tambach-Dietharz danken - für die Idee des Beitrages und die verblüffende Umsetzung. Für ein paar Tage konnte man den Beitrag in der Mediathek sehen.

https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-329732.html?fbclid=IwAR0UvLDCdwodKM-_YvqA5bLrAyojzDygfXvJW1AnFLqH_5yRgqtTtUL0pKM


(Alle Rechte für diesen Bildausschnitt liegen beim MDR)

 




7. Juli 2019 Hainrode
Johanna Marie Jakob liest in Hainrode aus „Inhalt: Äußerst bedenklich“.
Provinz? Dorf? - Das Publikum lauschte aufmerksam, was an den vielen Reaktionen ablesbar war. Und die Gespräche mit der Autorin, das Interesse an allen Büchern von Johanna Marie Jakob - das ist durchaus nicht die Regel bei Lesungen in Städten und Metropolen.
Ein anregender Sonntagnachmittag.


Foto: (c) Siegfried Nucke

29. Juni  2019
 
Beginn: 17.00 Uhr: Alte Schule Großbrüchter  
Johanna Marie Jakob stellt ihre Bücher vor und liest aus den Äbtissin-Romanen (erschienen bei Droemer-Knaur)


Foto: privat

21. Juni 2019 Thüringer Landeszeitung und
Thüringer Allgemeine

Ein schöner Bericht über den Abend der Preisverleihung des
2. Wunderwasser-Krimi-Preises findet sich in beiden Zeitungen.


https://www.tlz.de/regionen/gotha/tambach-dietharz-verleiht-krimipreis-id226240357.html


20. Juni 2019  "Tagebuch" von Matthias Biskupek

Das vielgelesene "Tagebuch" von Matthias Biskupek berichtet über die Preisverleihung des 2. Wunderwasser-Krimi-Preises.
Biskupek war auch als Juror des Preises aktiv.


 http://www.matthias-biskupek.de/

Dort unter Tagebuch - 20. Juni 2019

19. Juni 2019  -  Tambach-Dietharz

Preisverleihung des 2. Wunderwasser-Krimipreises;
unser Verlag stellte einen Vertreter in der Jury.

Die drei Finalisten zum 2. Tambach-Dietharzer Wunderwasser-Krimipreis 2019 stehen fest:

Dr. Ilja Bohnet mit "Nur ein Kratzer"
Susanna Hübner mit "Die Hochzeitslaube"
Dirk Henning Sutor mit "Wettlauf mit dem Kreis des Lebens"
(Alphabetisch geordnet)

An diesem Tag wird auch das Taschenbuch erscheinen:
"Das Tambacher Liebespaar" - 12 Mordsgeschichten.
Herausgeber ist die Stadt Tambach-Dietharz.

Mit ihren Kurz-Krimis sind vertreten:
Ilja Bohnet, Beatrix Erhard,
Susanna Hübner, Juliane Kunz,
Stefan Link, Ronja Matthiesen
Ulrike Piechota, Marcus Prochaska,
Frank Schöpf, Dirk Henning Sutor,
Elisabeth Tondera, Silke Vry

Das Cover gestaltete Thomas Offhaus (VBK).


                     180 Seiten, Preis: 9,95 Euro
                     ISBN: 978-3-945605-00-4
                    

18. Juni 2019  MDR Fernsehen "Bücherkiste"

Ingrid Annels Buch "Ein Kleid ganz aus Schnee" wurde in der "Bücherkiste" in einem wunderbaren Beitrag von Romy Gehrke vorgestellt.

Für einige Tage kann man die Buchvorstellung noch in der Mediathek sehen:

https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-311520.html

(Screenshot der MDR-Seite)
https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-311520.html

7. Juni 2019 Kunstfest Tiefthal

Ingrid Annel liest aus "Ein Kleid, ganz aus Schnee" im Garten der Familie Schön.

http://www.kunstfest-tiefthal.de/programm.html#main

Das Foto zeigt die Autorin Ingrid Annel kurz vor ihrer Lesung auf der Leipziger Buchmesse im März 2019.

 

Foto: (c) Siegfried Nucke

Juni 2019   -   Mainzer Minipressen-Messe

Wir dürfen an dieser renommierten Messe teilnehmen.
Es wird viel geben, was man erfahren und lernen kann.



Mai 2019 Buchmesse in Hofheim/ Hessen

Verlag Tasten & Typen wird teilnehmen.
Wir sind neugierig und freuen uns über einen Besuch.
Wo:       Messe Center Rhein Main


11.Mai 2019 Landesausscheid des Vorlesewettbewerbs
in Erfurt

Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 jedes Jahr vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und kulturellen Einrichtungen veranstaltet. Er startet jeweils im Oktober an den Schulen und verläuft über mehrere regionale und länderweite Etappen bis zum Bundesfinale im Juni.

Siegfried Nucke, Autor und Verleger, arbeitet in diesem Jahr in der Jury mit.



18. April 2019 Haus Dacheröden in Erfurt

Traumberuf Schriftsteller ? - Zu Gast: Ingrid Annel                       

Unter dem Titel »Traumberuf: Schriftsteller?« veranstalten der Thüringer Schriftstellerverband und Lese-Zeichen e.V. gemeinsam mit dem Kultur: Haus Dacheröden eine Reihe von Gesprächen für neugierige Leser und interessierte Schreibende zu Themen rund um Bücher, vor allem zum Schreiben und Veröffentlichen. Heute ist es Ingrid Annel, die über ihre Arbeit als Autorin berichtet.

Im Gepäck hat sie ihre beiden neuesten Bücher, die zur Leipziger Buchmesse erschienen sind: »Von Hexentanz und Silberglanz – Sagen aus dem Harz« und »Ein Kleid, ganz aus Schnee – Märchenhafte Geschichten«, die sie mit einer Leseprobe vorstellen wird.


Foto: privat

 


11. April 2019 Erfurt Buchhandlung: kleingedrucktes*

Ingrid Annel liest aus dem neu erschienenen Buch
"Ein Kleid ganz aus Schnee"


Über diese Buchhandlung finden Sie übrigens einen wunderschönen Beitrag in der Reihe
"Deutschlands schönste Buchhandlungen"

https://www.youtube.com/watch?v=V9becwfoVEo https://www.youtube.com/watch?v=V9becwfoVEo




11. April 2019 - Stadtbibliothek Hildburghausen

Unsere Autorin Pauline Werner und der Liedermacher Olaf Bessert sind auf Tour, die nächste Station ist Hildburghausen.



April 2019

Unsere Autorin Ingrid Annel war mit ihrem Mann Ulf Annel auf Lesereise durch Finnland. Und "Das Kleid, ganz aus Schnee" war auch dabei.

Mehr zur Reise unter:

http://www.schriftsteller-in-thueringen.de/aktuelles/erfurter-autorenpaar-auf-lesereise/

(Foto: privat)

29. März 2019

In der OTZ erschien ein wunderbarer Artikel über die Künstlerin Kerstin Undeutsch, ihr Leben und ihr Schaffen und ihre Bücher "Keine Angst vor der Angst" und "Wut zu Besuch", die im Verlag Tasten & Typen zur Leipziger Buchmesse 2019 erschienen sind.

Geschrieben hat den Artikel Ulrike Merkel.



https://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/Zauberhafte-Buchkunst-fuer-Kinder-aus-Ostthueringen-1112977693


24. März 2019    -    Leipziger Buchmesse

Unsere Autorin Ingrid Annel liest auf der Leipziger Buchmesse zum ersten Mal aus ihrem neuen Buch: "Ein Kleid, ganz aus Schnee".

15:30 - 16:00 Uhr
Forum Literatur Halle 4
Stand F 100

https://www.leipziger-buchmesse.de/ll/veranstaltungen/34167




Ein Buch - aber zwei Cover - welches spricht Sie mehr an?

Am Stand des Verlages Halle 5, F 109 konnten Sie sich selbst ein Bild machen und das Buch in die Hand nehmen.

Ergebnis: Wir sind mit rund 140 Messe-Besuchern über die Cover ins Gespräch gekommen.
Fast drei Viertel votierten für die farbige Variante.


23. März 2019 , 14 Uhr   -   Leipziger Buchmesse

Unsere Autorin Pauline Werner freut sich auf Ihren Besuch am Stand des Verlages Tasten & Typen.
Halle 5, Stand F109



21.03. - 24.03. 2019 Leipziger Buchmesse

Unser Verlag nimmt zum ersten Mal mit einem kleinen, eigenen Stand an der Leipziger Buchmesse 2019 teil.

Sie finden uns in Halle 5, Stand  F 109

Wir freuen uns über Ihren Besuch und sind gespannt, ob diese Präsentation sich von der Teilnahme am Gemeinschaftsstand der Unabhängigen Verlage im Jahr 2018 unterscheidet.



9. März 2019  - Frankfurt/Main

Der Verlag nimmt an der Ideenfabrik der unabhängigen Verlage und der unabhängigen Buchhandlungen in Frankfurt/Main teil.



7. März 2019  - Saalfeld

Unsere Autorin auf Lesetour - an diesem Tag in der Bibliothek Saalfeld.
Ob die Zuhörerzahl noch größer sein wird als in Mühlhausen?


6. März 2019

Der Wunderwasser-Literaturpreis vermeldet:

Bis zum Einsendeschluss des Wettbewerbes wurden 100 Kurzkrimis eingereicht. Sie kamen aus ganz Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich und Italien.

Nun hat die Jury viel Arbeit vor sich. Die Preisvergabe findet am 19. Juni 2019 in Tambach-Dietharz statt.

Unser Verlag entsendet einen Vertreter in die Jury.

https://www.tambach-dietharz.de/aktuelles/krimipreis-2019/?L=0


          Quelle: https://www.tambach-dietharz.de/aktuelles/krimipreis-2019/?L=0


5. März 2019 - Leipzig

Unser Verlag stellt beim Pressegespräch des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels (Landesverband Sachsen,Sachsen-Anhalt und Thüringen) seine Neuerscheinungen zur Leipziger Buchmesse vor.

Dem MDR-Radio durften wir einige Fragen beantworten und die Thüringer Allgemeine berichtet Michael Helbing:

https://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/kultur/detail/-/specific/Buntes-Thueringen-auf-der-Buchmesse-809108806


 Foto: (c) Gaby Waldek


2. Tambach-Dietharzer Wunderwasser-Krimipreis

Die Stadt Tambach-Dietharz schreibt nach dem Erfolg von 2017 (95 Einsendungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz) erneut den Wunderwasser-Krimipreis aus.

Alle Informationen finden Sie zum Beispiel hier:

https://www.tambach-dietharz.de/aktuelles/krimipreis-2019/?L=0

Einsendeschluss: 1. März 2019



14.-16. Februar 2019 - Frankfurt/Main

Wir nehmen an der Jahrestagung der IG unabhängige Verlage
im Börsenverein des Deutschen Buchhandels teil.

Tagungsort: Frankfurt/Main


 


14. Februar 2019 - Mühlhausen

Wieder ein gemeinsamer Abend! Pauline Werner und Olaf Bessert präsentieren "Provinzgeschnatter"

Wo: Stadtbibliothek Mühlhausen, Jakobikirche

Wann: 19:30 Uhr


5. Februar 2019

Im März wird auch das Bilderbuch "Keine Angst vor der Angst!" von Kerstin Undeutsch erscheinen.
Wie beim Bilderbuch "Wut zu Besuch" hat sie die fantastischen Illustrationen geschaffen und den sensiblen Text geschrieben.


24. Januar 2019 - Leipzig


Der Verlag nimmt an einem Seminar des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Leipzig teil:
"Mehr verkaufen! - Vertriebs- und Öffentlichkeitsarbeit im gelungenen Zusammenspiel"



24. Januar 2019

Unser kleiner Verlag wird bis zur Leipziger Buchmesse neue Titel präsentieren.

Heute zeigen wir das Cover von "Wut zu Besuch"
von Kerstin Undeutsch.

Ein wunderbares Bilderbuch - mit Text und Illustrationen
von Kerstin Undeutsch.
Wir freuen uns sehr, dieses Buch ab Mitte März 2019
im Programm zu haben.




20. Januar , 18:00 Uhr Radio F.R.E.I.

Bücherbar am Sonntag 18:00 Uhr | Thüringer Autoren lesen

In der Bücherbar lesen Thüringer Autoren aus ihren Werken:
Der Krimi-Autor Klaus Jäger aus Apolda liest aus "Rostbratwurst", Anne Gallinat aus Saalfeld stellt "Janne" vor, Siegfried Nucke (www.verlag-tasten-und-typen.de) aus Tabarz berichtet vom "Sturz vom Krötenkopf",



18. Januar 2019 - Georgenthal

Am 18.1.2019 um 19:00 Uhr liest Andreas Kolb im Bürgerhaus Georgenthal aus seinem Roman "MONDSTICH" - Vampire im Schloss Reinhardsbrunn - ist es mehr als ein Gerücht?



23. Dezember 2018

Bevor es weihnachtlich-feierlich wird, gibt es eine Buchvorstellung der "Wunderwasser-Krimis"
im Hotel "Am Burgholz" in Bad Tabarz.






 


8. Dezember 2018

Schöne Bescherung! Ein Haus voller Geschichten für Jung und Alt

Aus ganz Thüringen reisen 19 Autorinnen und Autoren des Schriftstellerverbandes an. Sie bringen neue Bücher und Geschichten mit, die sie im Kultur: Haus Dacheröden auspacken. Drei Stunden lang gibt es für Kinder und Erwachsene eine Vielzahl von Lesungen: humorvoll, spannend, märchenhaft, kriminell – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Aus unserem Verlag beteiligen sich Anne Gallinat, Johanna Marie Jakob und Siegfried Nucke.











https://www.herbstlese.de/de/veranstaltungen/haus-dacheroeden/2018/12/08/schoene-bescherung-ein-haus-voller-geschichten-fuer-jung-und-alt/001009/?fbclid=IwAR3bx37eA8YIUvnaoCFVSCaeg0-C1AEcgrL0zGH7tCcwJNcnoP8COOLwdV0


5. Dezember 2018

Beatrix Erhard ist mit „Im achten Kreis der Hölle“ in den „Wunderwasser-Krimis“ vertreten - unter nebenstehender Adresse kann man diese Geschichte, die sie mit Thomas Kurella als Sprecher produzieren ließ, auch als Hörgeschichte herunterladen:

Die Autorin teilt weiter mit, "Seit letzter Woche sind die beiden Kurz-Hörbücher jetzt endlich auch bei Amazon und Audible erhältlich. Darüberhinaus gibt es sie bei den Streaming-Portalen Spotify und GooglePlay…und noch bei fast 40 weiteren Digital Audio Anbietern."



https://www.audible.de/search?searchAuthor=Beatrix+Erhard&ref=a_pd_1645-H_c1_author_1&pf_rd_p=bd71f4a6-f455-4dbe-b1ca-93dce7cfae83&pf_rd_r=2G0TA31BFSTPG41PHHFK&


29. November 2018

Unsere Autorin Pauline Werner liest in Erfurt aus "Provinzgeschnatter" - musikalisch begleitet vom
Liedermacher Olaf Bessert.



14. November 2018

In Tambach-Dietharz stellt Andreas Kolb "Mondstich" vor. Veranstaltet wird die Lesung von der Bibliothek der Stadt.




3. November 2018

Unser Autor Andreas Kolb liest zu dämmriger Stunde im Park des Klosters Reinhardsbrunn aus "Mondstich".

Anschließen wird sich ein nächtlicher Spaziergang durch den Klosterpark. Eine Taschenlampe wird empfohlen - die Schritte zu erleuchten; allerdings ...

Eine ausführliche Rezension kann man bei Amazon nachlesen.


 


2./3. November 2018

Thüringer Buchtage in Erfurt

Unser Verlag nimmt zum zweiten Mal an den Buchtagen teil. Am Freitag wird Andreas Kolb aus "Mondstich" lesen (16:00 Uhr) und am Samstag Johanna Marie Jakob aus "Inhalt: Äußerst bedenklich" (13:00 Uhr).

http://www.thueringer-buchtage.de/



2. November 2018

Beatrix Erhard liest in Nürnberg "Im Achten Kreis der Hölle"
aus den Wunderwasserkrimis.

17 Uhr in der  "Stillewasser Cafebar"








 


18. Oktober 2018

Haus Dacheröden Erfurt

Am 18. Oktober ist Johanna Marie Jakob zu Gast:

Klöster, Zigeuner, Intershop – Vom Weben historischer Stoffe

Johanna Marie Jakobs historische Romane finden ihre Stoffe und Figuren in Thüringen und führen mit ihnen in die deutsche und europäische Geschichte: Im 6. Jahrhundert ist es Radegunde, die fast vergessene Tochter des Thüringer Königshauses. Im 12. Jahrhundert bleibt Beatrix, die Frau Friedrich I., zunächst auf der Burg Lohra, unweit von Nordhausen, zurück.  Im 19. Jahrhundert ist es ein Missionars-Ehepaar, das in Münchenlohra einen Sinti-Stamm zu Sesshaftigkeit führen soll. Im 20. Jahrhundert begegnen wir deutscher Geschichte vor und nach dem Mauerfall, wie man sie in Dörfern Thüringens erlebte.



https://www.herbstlese.de/de/veranstaltungen/haus-dacheroeden/2018/10/18/traumberuf-schriftsteller-11/000814/



"Klöster, Zigeuner. Intershop" war die Gesprächsrunde überschrieben - fast zwei Stunden gab es spannende und anschauliche Auskünfte über Schreibimpulse, Recherchen vor Ort, in Archiven und Bibliotheken  und Verlagserfahrungen der Autorin.

Oktober 2018 - Bücherbar Radio F.R.E.I.

Unser Autor Andreas Kolb gibt im Gespräch mit Richard Schäfer Auskunft über sein Schaffen. Er stellt im Gespräch mit Richard Schäfer auch seinen Fantasy-Roman "Mondstich" vor, der im Frühjahr im Verlag Tasten & Typen erschienen ist.

Einen Ausschnitt aus der Sendung können Sie hören, wenn Sie auf den Link klicken

Wir danken Richard Schäfer und Radio F.R.E.I. für die Genehmigung zur Veröffentlichung.

27. September 2018


Vernissage der Ausstellung der diesjährigen Stipendiaten der Kulturstiftung Thüringen in der Erfurter Aufbau-Bank. Unsere Autorin Anne Gallinat ist dabei. Wir gratulieren

https://www.kulturstiftung-thueringen.de/


16. September 2018, ab 18:00 Uhr

Diesmal stellt Richard Schäfer in der Bücherbar von RADIO F.R.E.I. unsere Autorin Pauline Werner mit ihrem Buch "Provinzgeschnatter" vor.

Nach dem Interview schrieb sie: "Es war großartig. Locker. Lustig."

Überzeugen Sie sich selbst!

Als Stream kann man den Sender per Internet überall auf der Welt verfolgen.


Einen Ausschnitt aus dem Gespräch von Richard Schäfer mit Pauline Werner können Sie hier hören:
https://www.radio-frei.de/index.php?iid=7

Wir danken Radio F.R.E.I. für die Genehmigung, diesen Auszug veröffentlichen zu dürfen.



30.8.2018

Unser Verlag nimmt in Erfurt am THAK-Forum teil:
"Marketing und digitale Prozesse"

Organisiert wird der Tag von der Thüringer Agentur für Kreativwirtschaft.



Wer sich informieren möchte:

https://thueringen-kreativ.de/thak/thak-forum-2018/

23. August 2018

Die Thüringer Landeszeitung berichtet ausführlich über den Festakt im Park des Schlosses Reinhardsbrunn - Anlass ist der 125.Todestag von Herzog Ernst II.

Unser Autor Andreas Kolb kann bei dieser Gelegenheit auch "Mondstich", das jüngste Buch, das Reinhardsbrunn romanhaft aufleben lässt, präsentieren.


(c) Wieland Fischer, Thüringische Landeszeitung
Quelle: TLZ vom 23.8.2018. Seite 13


19. August 2018, ab 18:00 Uhr

Unsere Autorin Johanna Marie Jakob ist zu Gast in der BÜCHERBAR des Senders RADIO F.R.E.I.

Moderator Richard Schäfer wird sich mit der Autorin über das Schreiben historischer Romane unterhalten - die Bücherbar ist eine wunderbare Gelegenheit, ausführlich mit der Autorin ins Gespräch zu kommen.

Als Stream kann man den Sender per Internet überall auf der Welt verfolgen.

https://www.radio-frei.de/index.php?iid=7


Johanna Marie Jakob im Gespräch mit Richard Schäfer von Radio F.R.E.I. Einen ersten Höreindruck vermitteln diese Datei.

Wir danke für die Erlaubnis, diesen Ausschnitt veröffentlichen zu dürfen.


02. August 2018, ab 11:00 Uhr

"Verlag Tasten & Typen" mit seinem Verleger Siegfried Nucke im Gespräch bei Radio F.R.E.I.

"Sie haben dann den frappierenden Schritt gewagt, selbst Verleger zu werden, obwohl ... Sie wussten, welch hartes Brot auf Sie zukommt ... "

Damit beginnt das Gespräch mit Richard Schäfer, für das er sich viel Zeit ließ.

Wir haben zu danken.


Teil 1.mp3 (7.22MB)
Teil 1.mp3 (7.22MB)
Teil 2.mp3 (8.64MB)
Teil 2.mp3 (8.64MB)
Teil 3.mp3 (7.45MB)
Teil 3.mp3 (7.45MB)


          Zum Nachhören - Wir danken Richard Schäfer von Radio  
          F.R.E.I. für die Genehmigung zur Veröffentlichung.


21. April 2018

Ein so schöner Frühlingstag, aber keine schöne Nachricht:

Unser Autor Kai-Uwe Brodersen, der mit "Brunnenvergifter"
die "Wunderwasser-Krimis" so herrlich hintergründig bereichert hat, ist verstorben.

Die Zusammenarbeit mit ihm war anregend und erfrischend.
Immer knapp und mit einem Augenzwinkern ließ er wissen, was ihm wichtig war.
Als wir fragten, was er vom Cover der "Wunderwassser-Krimis" halte, antwortete er:

" ... meine schon längst zu ihren Vätern versammelte Englischlehrerin hätte gesagt: "I’m simply flabbergasted!"
Ein ganz ungewöhnlich schönes Cover. Bitte richten Sie Herrn Offhaus herzlichen Dank und schöne Grüße aus!"

Wir sind traurig, dass wir nicht mehr mit Kai-Uwe Brodersen zusammenarbeiten können.

             (Foto: privat)


19. April 2018, 19:30 Uhr

Unter dem Titel »Traumberuf: Schriftsteller?« veranstaltet der Thüringer Schriftstellerverband gemeinsam mit dem Kultur: Haus Dacheröden eine Folge von Gesprächsrunden zu Themen rund um Bücher, vor allem zum Schreiben und Veröffentlichen. Die Reihe startet mit einem umfassenderen Thema, es folgen spezielle Themenabende.

Alle zwei Monate werden unter der Gesprächsleitung von Ingrid Annel und Olaf Trunschke, passend zum jeweiligen Thema, Gäste von ihrer Arbeit am Schreibtisch und den Erfahrungen im Literaturbetrieb berichten.



21. März 2018, 19:00 Uhr

Nach dem Erfolg in Bad Tabarz folgt am 21. März 2018
in der Stadtbibliothek Gotha - gemeinsam mit  dem Freundeskreis der Stadtbibliothek Heinrich Heine Gotha e.V. - eine Lesung aus den WUNDERWASSER-KRIMIS.



Sie sind zur Präsentation diverser Untaten herzlich eingeladen!



18. März 2018 - Messesonntag, 10:30 Uhr

Unsere Autorin Johanna Marie Jakob liest auf der Leipziger Buchmesse aus "Inhalt: Äußerst bedenklich" im Literaturforum in Halle 4.

Die Lesung am Sonntagvormittag war ein wunderbarer Erfolg - alle Zuhörer, rund 20 an der Zahl, blieben und hörten, sichtbar interessiert, zu.
Bei der Vielzahl und Vielfalt der Lesungen auf der Buchmesse ein Erlebnis.Im Anschluss signierte die Autorin ihr Buch.





15. März - 18. März 2018 - Leipziger Buchmesse

Unser Verlag präsentiert sich zum ersten Mal auf der Leipziger Buchmesse.

Sie finden uns in Halle 4 auf dem Gemeinschaftsstand der unabhängigen Verlage B 401.

Wir freuen uns auf den Kontakt mit den Besuchern und hoffen, dass unsere Bücher Ihr Interesse finden.




27. Februar 2018

"Provinzgeschnatter" von Pauline Werner erscheint.
Zuerst als Hardcover-Ausgabe, Taschenbuch und eBook werden folgen.

"Provinzgeschnatter" ist Unterhaltungsliteratur, im Plauderton geschrieben. Aus der Perspektive der Frau oder der Frauen (?) betrachtet, wird vor allem die Spezies Mann ironisch in Szene gesetzt oder mit milder Nachsicht betrachtet. Hinzu kommen Episoden, die sicher nicht nur die Autorin zum Reden oder Lästern bringen. Manchmal melancholisch, manchmal nachdenklich, aber immer sehr lebendig.

Ein Buch, aus dem sicher auch Männer etwas über das Rätselwesen Frau erfahren können – wenn sie es aushalten, zuweilen ein scharf gezeichnetes Spiegelbild sehen zu müssen.




14. Februar 2018

"MONDSTICH" - ein Fantasy-Roman von Andreas Kolb erscheint.
An diesem Tag ist für die einen Aschermittwoch, für die anderen Valentinstag. Dazu passt ein Ausschnitt aus der Ankündigung des Buches:

"Als Pfarrer van Lent unerwartet Besuch von der höchst attraktiven Anna bekommt, erwachen längst vergessene Gefühle.
Allerdings behauptet die Dame, sie sei Vampirin und er möge sie heilen.
Das macht es nicht leichter ..."



7. Februar 2018


Briefe und Mails, Nachrichten und Posts kommen täglich ins Haus - Manuskripte, Geschäftspost, Werbung und Privates.

Und manchmal finden sich in den Schreiben auch Sätze, die ganz besonders freuen.

Elisabeth Wesuls schreibt zu "Hannes' Bistro":

"Ein intensiver, warmherziger Text, mit dem nötigen Humor, schnell und genau erzählt. Hannes`Bistro ist ein Glücksfall."


 



16. Januar 2018 - MDR-Bücherkiste

Im Fernsehen, im Thüringen-Journal des MDR lief ein Beitrag über  "Inhalt: Äußerst bedenklich" von Johanna Marie Jakob.

Die BÜCHERKISTE wird gestaltet und entwickelt von Romy Gehrke, die regelmäßig mit ihren Beiträgen auf kenntnisreiche und kreative Art Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt vorstellt. Beeindruckend.

In diesem Beitrag kommt die Autorin zu Wort, kurz und prägnant werden Entstehungsprozesse des Buches dargestellt. Das Atmosphärische der Geschichten findet sich wieder in stimmigen Aufnahmen von Dorf und Landschaften, Antennen und Zäunen, die Geschichte erzählen. Die Kommentare wecken Neugier auf das Buch.

Auch das vielschichtige Cover, gestaltet von Thomas Offhaus (VBK), wird ins Bild gerückt -  darüber sind wir sehr froh.

Für ein paar Tage noch in der Mediathek zu sehen:

https://www.mdr.de/mediathek/video-168486_zc-89922dc9_zs-df360c07.html

Man sollte keinen der Beiträge von Romy Gehrke verpassen, in der Regel werden sie am Dienstag im Thüringen-Journal gesendet.



14. Januar 2018

Im MDR-Kultur-Journal widmet sich Dr. Torsten Unger unserer Neuerscheinung: "Inhalt: Äußerst bedenklich" von Johanna Marie Jakob. Unter anderem führt er aus:

"Einerseits gibt es bereits große Romane über die Zeit der deutschen Teilung. (...) Es gibt aber kaum literarische Bearbeitungen, die sich mit dem Alltag in einem Dorf beschäftigen. Hier haben wir nun so ein Buch, das wie einen Fächer verschiedene Sichten auf diesen Alltag auffächert. Aus unterschiedlicher Perspektive erzählen Menschen der Region von diesem Alltag: die Schülerin Eva, die Briefträgerin, der Lehrer oder ein DDR-Transitfahrer. Wer im Osten aufgewachsen ist, wird schmunzeln oder knurren, wer auf der anderen Seite gelebt hat, kann interessante Dinge erfahren"


7. Dezember 2017 - Johanna Marie Jakob liest

Die Lesung zu "Inhalt: Äußerst bedenklich" in Nordhausen

Die Zeitung berichtete:

http://nordhausen.thueringer-allgemeine.de/web/nordhausen/startseite/detail/-/specific/Inhalt-aeusserst-bedenklich-297886349


 



7. Dezember 2017 - Wunderwasser-Krimis"

Siegfried Nucke liest Kurzkrimis aus dem Sammel-Band "Wunderwasser-Krimis", die von Autoren aus Deutschland und Österreich verfasst wurden.

Wo: Kukuna, Lauchagrundstr. 12a, 99891 Bad Tabarz

Wann:  19:30 Uhr



3. Dezember 2017

Schmalkalden - Schloss Wilhelmsburg, Schlosskirche
Ein ungewöhnlicher Ort für eine Kurzlesung aus den „Wunderwasser-Krimis“ - winterlich kühl, aber trotzdem fast 20 aufmerksame Zuhörer, die anschließend wieder auf dem verschneiten mittelalterlichen Weihnachtsmarkt im Schlosshof bummelten.
Auf dem Foto: nochmal üben für die Lesung.


Zum ersten Mal in dieser Form von Öffentlichkeit - der Stand des Verlages "Tasten & Typen"


Die Thüringer Buchtage am 3. und 4. November 2017

Johanna Marie Jakob stellte an unserem Verlagsstand ihr neues Buch "Inhalt: Äußerst bedenklich" vor. Premiere!

Es gab sehr viele Gespräche mit Lesern, Buchkäufern, Buchhändlern, Autoren, die einen Verlag suchen, einer Schülerin, die ein Praktikum machen möchte, einer Studentin der Buchwissenschaft, die wissen wollte, was Kleinverlage bewegt. Gespräche mit erfahrenen Verlegern, die den neuen Verlag sehr kollegial begleiten, Autorenkolleginnen und -kollegen und und und ...

Unser Layouter, Herr Wolfgang Möller, besuchte uns. Ein Interview wurde gegeben.
Die Staatssekretärin für Kultur und Europa, Frau Dr. Babette Winter, erlebten wir als neugierige und aufgeschlossene Leserin mit vielen Fragen.

Wir sehen uns wieder zu den Thüringer Buchtagen 2018.
Aber vielleicht auch schon früher.


Johanna Marie Jakob stellt ihr neues Buch "Inhalt: Äußerst bedenklich" vor, das am 3. November 2017 zu den Buchtagen erscheint.
Staatssekretärin Frau Dr. Babette Winter (Kultur und Europa) an unserem Stand, gemeinsam mit Helmut Stadeler (Vorsitzender) und Nora Milenkovic (Geschäftsführerin) des Landesverbandes Sachsen, Sachsen.Anhalt und Thüringen des Börsenvereins










                                                                   (Foto: Wolfgang Möller)



3./4. November 2017

Erstmals wird sich unser Verlag auf den Thüringer Buchtagen 2017 in Erfurt präsentieren. Eine spannende Angelegenheit - Wie stellt man sich vor?  Ideen gibt es. Doch sind diese gut? Geeignet? Vollkommen verfehlt? Bilden Sie sich selbst eine Meinung.

Veranstaltungsort wird der Parksaal der Arena Erfurt (Steigerwaldstadion) sein. Ausgerichtet werden die Buchtage vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, dessen Mitglied der Verlag ist.

Man kann auch schon mal schauen: http://thueringer-buchtage.de/


31.10. 2017

Die Wunderwasser-Krimis im Fernsehen.
Das MDR Thüringen-Journal brachte heute in der BUCHERKISTE einen wunderbaren Beitrag.

Für einige Tage kann man den Beitrag in der Mediathek sehen.

Sie sollten auch sonst keine Folge der BÜCHERKISTE verpassen - sie sind immer eine sensible Näherung an das jeweilige Buch.

 


http://www.mdr.de/thueringen/video-149936_zc-1201c59b_zs-4e0ede05.html




25. Oktober 2017

Die Thüringer Allgemeine und die TLZ widmen einen Beitrag dem Verlag. Darüber freuen wir uns. Danke an Claudia Klinger für diesen gelungenen Text.


http://gotha.thueringer-allgemeine.de/web/gotha/startseite/detail/-/specific/Tasten-und-Typen-bei-den-Thueringer-Buchtagen-1346630024


 

                            (Die Bildrechte für dieses Logo liegen beim MDR.)


22. Oktober 2017

Dr. Torsten Unger (MDR) widmete sich in MARLENE, dem Kulturmagazin, am Sonntag den "Wunderwasser-Krimis":

"Die elf besten Fälle können wir nun nachlesen, und es ist schier unglaublich, was den Teilnehmern dazu eingefallen ist."

"Es sind die Originalität und Kreativität, mit der die Autoren an das Thema herangegangen sind, die mich beeindruckt haben. Elf Mal feiert Luther in diesem Buch seine Auferstehung, und jedes Mal wird man überrascht. Angesichts dieser Geschichten-Sammlung kann man nun eines über das Luther-Jahr ganz gewiss nicht sagen: außer Thesen nichts gewesen."

Im Übrigen - MARLENE ist jeden Sonntagabend anregend:
Marlene, das beliebte Kulturmagazin von MDR THÜRINGEN - Zwischen 19 und 22 Uhr erfährt man das Neueste aus der Thüringer Kulturszene. "Ungers Bücher" gehört als wichtige Rubrik dazu.

http://www.mdr.de/mdr-thueringen/sendungen/marlene100.html


17. Oktober 2017



Das Cover für das nächste Buch ist fertig. Gestaltet hat das Titelblatt: Thomas Offhaus (VBK)

Über den Inhalt verrät die Autorin Johanna Marie Jakob auf ihrer FB-Seite mehr.
Das Erscheinen des Buches ist nah herangerückt ...

Bald verraten wir mehr.


 




4. Oktober 2017

Wir nehmen teil:

Crowdfunding-Werkstatt: Projekte finanzieren. Aber richtig.

Organisiert von derThüringer Agentur für die Kreativwirtschaft; schauen wir einmal, ob sich hier Wege öffnen für wunderbare, aber unbezahlbare Projekte. Aber man kann ja träumen - und nach Wegen suchen.

(Aus rechtlichen Gründen leider kein Foto mehr ...)


26. September 2017

Frank Quilitzsch schreibt am 26. September in der Thüringer Landeszeitung zu den Wunderwasser-Krimis:

http://www.tlz.de/web/zgt/thema/detail/-/specific/Unterwegs-Wo-Herr-Luther-heimlich-mordet-1290559737


8. bis 10. September 2017 - Manuskriptwanderung des Schriftstellerverbandes (VS)


Unsere Autorin Johanna Marie Jakob las in Lehesten vor einem sehr interessierten Publikum aus ihrem Buch "Inhalt: Äußerst bedenklich".

Bald wird der Titel erscheinen. Hier ein Vorgeschmack:

Johanna Marie Jakob „Inhalt: Äußerst bedenklich“ 

Die Großmutter ist eine Schmugglerin. Ihre Enkelin hat eine Freundin, die einen Totenkopf besitzt. Einen echten. Die Postfrau weiß, dass weihnachtliche Pakete Charakter haben und der Fleischer will nicht immer nur Fett essen.

Aus dem Blickwinkel der kleinen dörflichen Welt erzählen die Geschichten leise und genau: Vom Blick eines Kindes in den Schrank des katholischen Pfarrers, vom Erinnern der Verkäuferin aus dem Konsum, die einmal im Intershop gearbeitet hatte. Oder dem Tankwart, der auf Ablösung wartet. Und zwischen allen ein zotteliger gelber Hund. Irgendetwas stimmt nicht mit seinem Ohr.

Geschichten wie Mosaiksteine aus den achtziger Jahren in der DDR. Vor und nach der Wende. Keine Sentimentalität, ein präzises Erzählen zwischen Gegenwart und Vergangenem. Historisch für die einen und wahrhaftig für die anderen. Lebensbilder aus einem ausklingenden Land.

Foto: (c) Siegfried Nucke


1./2. September 2017

Mit einigen Teilnehmern des Seminars

Sonntagsarbeit


Das diesjährige Treffen der Buchhändler und Verleger des Börsenvereins (Landesverband Sachsen /Sachsen-Anhalt und Thüringen) findet in diesem Jahr in Apolda statt.

Unser Verlag stellt den im Herbst erscheinenden Titel "Inhalt: Äußerst bedenklich" von Johanna Marie Jakob vor. Die Autorin wird aus dem Buch lesen. Wir freuen uns sehr - über das Buch und auf die Lesung vor Buchhändlern und Verlegern.


16. August 2017

Das Preisträgerfoto des Tambach-Dietharzer Wunderwasser-Krimipreises 2017

Vorn: Die Preisträgerin Sabine Frambach,

dahinter von links: Bürgermeister Marco Schütz, Klaus Schwarzfischer, Petra Pallandt

Alle nahmen für die Pressefotos Aufstellung. Danke!


16. August 2017

Die "Tambach-Dietharzer Wunderwasser-Krimis" erscheinen - erstmals präsentiert am Abend der Preisverleihung des Wunderwasser-Krimi-Preises. Wer der drei eingeladenen Autoren wird den Preis erringen?
Jury und Publikum stimmen ab. Alle Karten für Preisverleihung und Krimi-Dinner sind verkauft. Das Buch kann man zunächst über die Stadtverwaltung Tambach-Dietharz und direkt über den Verlag erwerben. Im Herbst (genauer Termin wird hier bekanntgegeben) ist es dann als Print und eBook überall zu erwerben.

Update, 1.10.2017 : Aktuell schon bei iBooks, kobo.com, ebook.de, alaria.de, amazon.de ...


Einen Pressetext findet man unter:

http://gotha.thueringer-allgemeine.de/web/gotha/startseite/detail/-/specific/Literatur-mit-Vier-Gaenge-Menue-1936274848

Mehr Bilder gibt es hier:

https://www.facebook.com/Verlag-Tasten-Typen-987455107947127/



28. Juli 2017

Heute wurden die gedruckten Exemplare der "Wunderwasser-Krimis" vom Druckmedienzentrum Gotha geliefert.
Wir bedanken uns bei Frau Annett Creutzburg für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.


17. Juli 2017



In "Das Blättchen" erscheint eine Besprechung des Romans von Sharam Qawami "Brücke des Tanzes".

http://das-blaettchen.de/2017/07/erlesenes-%e2%80%93-landauers-%e2%80%9erevolution%e2%80%9c-und-geschichte-aus-dem-orient-40706.html




 

"Brücke des Tanzes" im MDR

4. Juli 2017

Das MDR-Fernsehen  brachte in seiner "Bücherkiste" einen gelungenen Beitrag zu Sharam Qawamis "Brücke des Tanzes".

Die Reihe wird gestaltet von Romy Gehrke, Dienstag im MDR-Thüringen-Journal - Die Beiträge zu Autoren und ihren Büchern sind in jedem Fall ausgezeichnet. Sehr schade, dass sie nicht dauerhaft in der Mediathek nachsehbar sind.

Wir freuen uns sehr über diese Aufmerksamkeit.





22. Juni 2016

Wir stellen das Cover des nächsten Bandes vor,
der bei "Tasten & Typen" am 16. August 2017 erscheinen wird.

Entworfen und gestaltet hat das wunderbare Titelblatt
Thomas Offhaus (VBK).


4. Juni 2017

Die Namen der drei Autoren, die nach Tambach-Dietharz kommen, wurden bekanntgegeben:

Die Autorinnen, der Autor in alphabetischer Reihenfolge:


Sabine Frambach  (Foto: privat)

Petra Pallandt  (Foto: privat)

      

Klaus Schwarzfischer  (Foto: privat)


Am 16. August 2017 werden die "Wunderwasser-Krimis" erscheinen. Elf Autoren aus Deutschland und Österreich präsentieren ihren Kurzkrimi. In alphabetischer Reihenfolge:

Ines Beyer
Kai-Uwe Brodersen
Jürgen Edelmayer
Beatrix Erhard
Sabine Frambach
Dietmar Füssel
Stefanie Hänisch
Marlies Kalbhenn
Rita Klement
Petra Pallandt
Klaus Schwarzfischer

Drei Autoren werden am 16. August 2016 nach Tambach-Dietharz eingeladen, um den/die Preisträger/in von Jury und Publikumsjury bestimmen zu lassen.


April 2017

Eine lebendige Zeit für den kleinen Verlag:

Mit zwei neuen Autoren wurden Verträge geschlossen - es kündigen sich sehr unterschiedliche Titel an: Zum einen eine spannend-freche Geschichte, die Wirkliches mit Fabelhaften verbindet und zum anderen der genaue und leise Blick in eine Kindheit, die Widersprüchliches erlebt. Kein Sentiment, ein präzises Erzählen zwischen Gegenwart und Vergangenem.

Ein drittes Projekt verspricht wieder anderes:

In Tambach-Dietharz wurde erstmalig der "Wunderwasser-Krimipreis" ausgeschrieben. Es gab - zur Überraschung aller - eine sehr große Anzahl an Einsendungen, um genau zu sein: 95 Kurzkrimis, viele gute und sehr gute Geschichten, von denen 10 in einem Band erscheinen werden.

Man kann dazu mehr lesen und verfolgen unter:

https://www.facebook.com/Tambach-Dietharzer-Wunderwasser-Krimipreis-2017-357822934570061/

 


April 2017

Es erscheint der Roman von Sharam Qawami "Brücke des Tanzes" als Taschenbuch.
Der Autor legt seinen ersten, auf Deutsch geschriebenen Roman vor.
Im Nachwort gibt er Auskunft zu dem, was sein Leben prägte und prägt.

Die Zeichnung für das Cover wurde von Thomas Offhaus (VBK) für diesen Roman gefertigt.


3. September 2016

Lesekonzert mit Lukas Beyer und Thomas Offhaus in der Bücherstube "Hannah Höch" (siehe auch 'Presse')


2. Juli 2016

Matthias Biskupek rezensiert im Ossietzky Nr. 14/2016
Antje Babendererdes "Der Kuss des Raben" (Arena Verlag)
und Siegfried Nuckes "216 Schlüssel" (Verlag Tasten & Typen).


1. Juli 2016

Es ist soweit - jetzt auch als Taschenbuch erschienen: 

Anne Gallinat „Hannes‘ Bistro“ - Ein Sozial-Märchen. 

ISBN: 978-3-945605-12-7, Verlag Tasten & Typen, 232 Seiten

Preis : 9,95 Euro

Juni 2016 "Hannes' Bistro" als Print

Die Print-Ausgabe von "Hannes' Bistro" wird langsam greifbar. Gegenlesen der Druckfahnen füllt gerade die Zeit.
Wenn nichts Überraschendes geschieht, ist das Buch für alle, die es in den Händen halten wollen, Anfang September zu bekommen.

Wir halten die geneigten Leser auf dem Laufenden.


April 2016           

Audiobibliothek des Thüringer Literaturrates

Stimmen von Autoren sammelt der Thüringer Literaturrat - Die Audiobibliothek bietet ein weites Spektrum.
Wer Anne Gallinat mit Prosa und Siegfried Nucke mit Lyrik und Prosa in der Audiobibliothek hören möchte - hier wird er fündig:

http://www.thueringer-literaturrat.de/index.php?p=audiobibliothek


28. März 2016 - RADIO FREI

Es gibt keinen Grund, am Ostermontag am Morgen wach zu sein ? Vielleicht doch:

Die RADIO-FREI-Nachricht für "Bis bald im Wald" (KLAK-Verlag Berlin; ISBN 978-3943767414, Preis: 12,90 Euro):
" ... nun ist die Geschichte von Siegfried Nucke - "Shooting oder der Sturz vom Krötenkopf" dran. Sie wird am Ostermontag, 28.03.2016 ab ca. 07:15 Uhr laufen."

http://www.radio-frei.de/


Stipendium für unsere Autorin Anne Gallinat

Für ihr Romanprojekt "Unterm Dach" hat die Thüringer Staatskanzlei ein Arbeitsstipendium bewilligt.
Dazu findet für alle Stipendiaten am 07.06.2016 ein Festakt in Erfurt statt.

Wir gratulieren heute schon!


Der Verlag erweitert sein Profil.

Nun heißt es:
Nach dem eBook kann es auch eine Print-Variante geben. Den Anfang macht:

"216 Schlüssel" - von jetzt an als Papierbuch zu erhalten bei vielen Anbietern und wir hoffen: auch in der einen oder anderen Buchhandlung.

ISBN 978-3-945605-11-0
Preis: 9,99 Euro










23. März 2016

Wir laden sehr herzlich ein !

Gleichzeitig wird der Titel "216 Schlüssel" zum ersten Mal öffentlich in gedruckter Form präsentiert.

Lesen Sie auch unter der Presse-Seite einen Artikel!







Februar 2016

Unsere Autorin Anne Gallinat hat auf Facebook jetzt ihre Autorinnen-Seite:

https://www.facebook.com/Autorin.Anne.Gallinat/

Sie kennen natürlich alle die Facebook-Seite unseres Verlages ?
Wir freuen uns über jedes "Gefällt mir", sollte es Ihnen gefallen.


Januar 2016

Was tun wir ? Wir arbeiten mit Autoren und Fotografen und Gestaltern an neuen Projekten. Was sonst?

Das nächste Projekt könnte Texte und Fotografien miteinander verbinden. Szenen vom Scheitern und Bilder von Situationen, in denen es trotz Fülle viel Leere gibt. Bilder von vier Fotografen liegen vor - die Entscheidung wird sicher nicht leicht. Zur Zeit beschäftigen uns die Entwürfe der Cover. Ein Fortschritt wäre es, wenn nur noch drei Entwürfe übrig blieben.

Ein wunderbarer Stress.

Das übernächste Projekt - Ich werde mich mit einem Autor, der seinen ersten Roman auf Deutsch geschrieben hat, demnächst in Frankfurt/Main treffen. Schauen wir mal, ob daraus etwas werden wird. Es ist mehr als eine Basis vorhanden.

Dann in der Vorbereitung ... - nein, für heute genug.


Oktober 2015

Der Verlag beginnt über Google Werbung zu schalten. Wer auf die Anzeige klickt, wird auf die Startseite der Homepage geleitet. Nach einiger Zeit prüfen wir, welche Wirkung diese Klicks haben.

Herbst 2015

Dank Börsenverein ist Herbstzeit für den Verlag auch Seminarzeit :

-  BAG – Abrechnung für den Buchhandel
-  Datenpflege/Datenverarbeitung digitaler Meldedaten
-  Das neue Preisbindungsgesetz
-  Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen im Internet
Rechtsfragen zum Verkauf gedruckter und digitaler Produkte im Internet


30. Juni 2015


Anne Gallinat veröffentlicht ihren Roman "Hannes' Bistro - Ein Sozial-Märchen" im Verlag Tasten & Typen.

Er wird Anfang September 2015 erscheinen. Mehr dazu unter: "Autorenfenster"  und  "Bücherbord".





Für das Cover konnte Heike Schnotale gewonnen werden,
mehr unter "Gestalterseite".




30. und 31. Mai 2015

Der Verlag nimmt an der 25. Hauptversammlung des Landesverbandes (Börsenverein des Deutschen Buchhandels Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) in Erfurt teil. Es trifft sich auch die Fachgruppe des Herstellenden und Verbreitenden Buchhandels.


20. Mai 2015

Teilnahme an einem Seminar in Weimar, veranstaltet wird es von der Thüringer Agentur für Kreativwirtschaft: Aktuelle Fragen zur Künstlersozialkasse sind das Thema. 

Über Facebook gefunden und für jeden Autor und Verlag wichtig:
http://www.aktionsbuendnis-faire-verlage.com/web/index.php?id=2


Die Presse berichtete

siehe TA und TLZ vom 27.3.2015 "Literatur trifft auf Musik: Lesung in der Pfeifenmacherei in Tabarz"

Text und Fotos: Livia Schilling; hier TLZ vom 27.3.2015



Die Lesung : Siegfried Nucke "216 Schlüssel"

Ausverkauft ! Eine unglaubliche Atmosphäre in der Pfeifenmacherei Kallenberg in Tabarz, Besucher aus Jena, Weimar, Eisenach, aus dem Gothaer Land und natürlich Tabarz. Wunderbar.
Warum: Aus einer Lesung wurde ein Lese-Konzert oder ein Live-Hörspiel oder ein Klang-Wort-Spiel dank der grandiosen Musiker Thomas Offhaus und Johannes Gräbner, die zum Text improvisierten, ihn aufnahmen, kommentierten und verwandelten.

Ein großes Dankeschön an Familie Filß, die uns diesen Abend in der Pfeifenmacherei ermöglichte.


„Schall und Rauch“ in Tabarz am 19. März 2015 (Ankündigung)













(10.03.2015, Thüringer Allgemeine und Thüringer Landeszeitung)

Update der Homepage (11.3.2015)

Sie können es finden auf "Autorenfenster".


Die Presse nahm Notiz

(7. Februar 2015, Thüringer Allgemeine und Thüringer Landeszeitung)

Siehe TA oder TLZ - Gotha - Kultur oder Google "Der Tabarzer Siegfried Nucke baut einen Verlag für digitale Bücher auf"

Der Verlag wird teilnehmen :

  • am 21.2.2015 an der Ideenfabrik der Unabhängigen auf dem mediencampus in Frankfurt/Main 

Jeweils in drei Themenblöcken tauschen sich die Teilnehmer zu den Themen Preisgestaltung, Kalkulation, Vorschau, Werbemittel, Vertreter, Datenqualität aus.
Eine Veranstaltung für Mitglieder des Börsenvereins der Arbeitskreise kleinere und unabhängige Verlage (AkV) und Sortimenter (AkS).

  • #pubnpub zur Leipziger Buchmesse am Donnerstag, 12.3. 2015