Andreas Kolb


Andreas Kolb ist das Pseudonym eines Autors, der im Hauptberuf selbst als Pfarrer arbeitet.

Er lebt mit seiner Familie im Grünen Herzen Deutschlands und findet,
dass der Thüringer Wald große Geschichten verdient hat.

Zuletzt erschien die Krimisatire „Der gute Mensch von Düsteroda“.