Verlag Tasten & Typen

Der Verlag, gegründet 2014, konzentriert sich auf die Entwicklung und Verbreitung belletristischer Texte als Taschenbuch und als eBook für den deutschsprachigen Raum.

Mit dem eBook bekommen literarische Texte neben dem gedruckten Buch eine weitere Chance, vom Leser wahrgenommen zu werden. Diesem Abenteuer, diesen neuen Wegen für Inhalte und Formen möchte sich "Tasten & Typen" stellen.

Autoren und Verlag schaffen der Literatur neue Räume – das ist unser Traum.


 

Im April 2017 erscheint der Roman von Sharam Qawami "Brücke des Tanzes" als Taschenbuch.

Der Autor legt seinen ersten, auf Deutsch geschriebenen Roman vor.
Im Nachwort gibt er Auskunft zu dem, was sein Leben prägte und prägt.



Anne Gallinat veröffentlicht im September 2015 ihren Roman
"Hannes' Bistro - Ein Sozialmärchen " im Verlag Tasten & Typen.


 


Die erste Veröffentlichung des Verlages Tasten & Typen:
Siegfried Nucke "216 Schlüssel - Eine Kindheit".